Urheberrecht, Erklärungen erwünscht

Vielleicht kann mir jemand das Nachfolgende ausführlich und in sich logisch erklären? Ich verstehe es zumindest nicht.

Kaufe ich ein Bild oder eine Skulptur und stelle das Kunstwerk einem Museum für eine Ausstellung zur Verfügung, dann erwartet niemand, dass ich dem Künstler oder seinem “Rechtsnachfolger” oder der Galerie, die für den Künstler die Stücke an den Mann bringt, dafür eine Ausstellungsgebühr zahle, womöglich noch abhängig von der Anzahl der Besucher.

Kaufe ich eine CD und spiele die Musik vor Publikum, z.B. als DJ, dann wird aber genau das von mir erwartet. Warum bei dem einen Werk eines Künstlers, aber nicht bei dem anderen? Ich kapier’s nicht, eigentlich sind das doch zwei identische Fälle, öffentliche Aufführung von Kunst, und Eintritt wird auch noch verlangt.

Die GEMA möchte es für DJs jetzt noch komplizierter machen, letztendlich läuft es darauf hinaus, dass man als DJ Protokoll über jede Dateiversion eines Musikstückes führen müsste, wenn man wirklich sauber nach GEMA Vorstellung lizensieren wollte. Was in den Köpfen der Verantwortlichen vorgeht, möchte ich nicht einmal mutmaßen.

Genaueres kann man auf DE:BUG Welche DJs müssen wofür GEMA zahlen?
und Kraftfuttermischwerk Neue GEMA-Tarife für DJs – bitte sagt mir, dass ich das alles falsch verstehe nachlesen. Eine Zusammenfassung erspare ich mir hier.